BannerHauptseite TUMHauptseite LehrstuhlMathematik SchriftzugHauptseite LehrstuhlHauptseite Fakultät

Klausur

Raumaufteilung:
Nachname A-K -> MW 0001
Nachname L-Z -> MW 1801

Die Klausureinsicht findet am 30.08. von 10-12 Uhr statt in dem Raum MI 02.04.011.
Eine Nachholung der Einsicht ist leider nicht möglich. Machen Sie evtl. von der Möglichkeit Gebrauch, sich bei der Einsicht vertreten zu lassen.
Damit es nicht zu großen Wartezeiten kommt, bitten wir Sie anhand Ihres Nachnamens in folgendem Zeitraum zu kommen:
10-11 Uhr: A-J
11-12 Uhr: K-Z

Hier finden sie einen Lösungsvorschlag zur Klausur.

Häufig aufgetretene Fehlerquellen:
  • Aufgabe 1(a): wenn die QR-Zerlegung angegeben ist, muss man sie nicht mehr ausrechnen.
  • Aufgabe 1(c): die LR-Zerlegung in Matlab %$\texttt{[L,R]=lu(A)}$% pivotisiert.
  • Aufgabe 2(a): aus %$ g(x)\to 0 $% folgt nicht %$ g(x)=\mathcal{O}(x) $%; siehe %$ g(x)=\sqrt{x} $% für %$x\to0$%.
  • Aufgabe 2(b): Bei %$x\ominus 0$% tritt keine Auslöschung auf.
  • Aufgabe 3(b): Bei einer Ausgleichsrechnung erfüllen die Messungen %$(t_i,w_i)$% i.A. das Modell nicht exakt, d.h. i.A %$w_i\neq p_1+p_2t_i$% für alle %$i$%.
  • Aufgabe 4(a)&(b): Es ist die Ableitung der Iterationsfunktion %$\phi$% am Fixpunkt %$x_*$% entscheidend, und nicht am Startpunkt %$x_0$%.
  • Aufgabe 4(a)&(b): Der globale Konvergenzsatz (Satz 5.5) ist nicht anwendbar, da es hier keinen eindeutigen Fixpunkt gibt.

Wiederholungsklausur

  • Termin: Freitag 15. Oktober 2010
  • Zeit: 09:00 - 10:00
  • Ort: MW 1801

Die Klausureinsicht in die Wiederholungsklausur findet am Freitag, 12.11.2010, 11-12 Uhr im Raum 02.10.022B (Glaskasten) statt.

Hier finden sie einen Lösungsvorschlag zur Wiederholungsklausur. Da die Formulierung der Aufgabe 4d) missverständlich war, wurde diese Teilaufgabe aus der Punktewertung genommen, und die darauf vergebenen Punkte als Bonuspunkte angerechnet.

Hilfsmittel zu den Klausuren

Zur Klausur sind keine Hilfsmittel zugelassen, außer eines Spickzettels.
Der Spickzettel besteht aus einem DIN A4 Blatt (bei Bedarf doppelseitig beschrieben), das Notizen, Gedächtnisstützen und Skizzen enthält.